Stadtrat beantwortet Interpellation zur Hallenbadsituation

Am 20.9.2017 hat der Stadtrat die Interpellation betreffend zusätzliches Hallenbad für Winterthur (eingereicht von den SP-GemeinderätInnen R. Kappeler und R. Keller) beantwortet. Darin findet sich der Abschnitt: „Aktuell arbeitet der Stadtrat im Auftrag des Grossen Gemeinderats eine Kreditvorlage für eine Traglufthalle über dem Olympiabecken des Freibades Geiselweid aus. Dank neuster Materialentwicklungen zeichnet sich hier eine ökologisch […]

Initiative zurückgezogen

Da der Gegenvorschlag des Gemeinderates eine Erweiterung des Initiativ-Projektes ist (es wird einfach zusätzlich die Möglichkeit für eine Heizung vor Ort mit erneuerbaren Energien vorgesehen), hat das Initiativ-Komitee die Initiative zurückgezogen. Die Stadt hat den Auftrag, ein Projekt auszuarbeiten und dieses dem Gemeinderat vorzulegen. In der Debatte wird es wichtig sein, dass wir vom Trägerverein […]

Gemeinderat verabschiedet Gegenvorschlag am 27.3.2017

Nach eingehender Debatte verabschiedete der Gemeinderat einen Gegenvorschlag mit 37 zu 18 Stimmen. Im Gegenvorschlag sind für die Heizung entweder KVA-Wärme oder erneuerbare Energien vorgesehen. Damit liegt der Ball wieder bei der Stadt, die eine „bewilligbare“ Variante finden muss, auch wenn sie teurer wird. Wenn die Initianten die Initiative zugunsten des Gegenvorschlags zurückziehen, braucht es […]

Landbote testet Traglufthalle in Schaffhausen

In Erwartung der Debatte im Gemeinderat hat der Landbote in Schaffhausen eine Recherche gemacht. Sie ist kritisch ausgefallen. Als luxuriös wurde der Aufenthalt in der Traglufthalle nicht empfunden. Es ist halt eine Notlösung, weil sich Winterthur kein neues Hallenbad leisten kann. In der Diskussion um die Umweltverträglichkeit der Traglufthalle ist es natürlich ein Hohn, wenn in […]

Stadtrat unterstützt Traglufthalle nicht

Am 1.12.2016 hat der Stadtrat das Initiativ-Komitee informiert, dass er dem Gemeinderat empfiehlt, die Initiative abzulehnen. Die Baupolizeiliche Abklärung habe ergeben, dass eine Heizung der Traglufthalle mit der Fernwärme der KVA aus umweltrechtlichen Gründen nicht möglich ist. Das ist eine sehr enge Auslegung der Rechtslage, die sicher noch zu diskutieren geben wird. Es ist grotesk, dass es aus […]

Trägerverein Traglufthalle Geiselweid

Am 21.11.2016 ist der Trägerverein Traglufthalle Geiselweid gegründet worden. Ziel des Vereines ist es, die benötigte private Teilfinanzierung für das Traglufthalle-Projekt zu organisieren. In der Gründungssitzung wurden die folgenden Positionen des Vorstandes gewählt: Markus Enz, Präsident Monica Frei-Mattenberger, Stellvertretende Präsidentin Peter Müller, Leiter Finanzen Wenn Sie das Projekt unterstützen wollen, melden Sie sich als Mitglied […]